08.05.2010 - Rallye Thermica Luzicke Hory 

Vom 30. April bis zum 1. Mai fand im Tschechischen Hradek die Rallye Thermica Luzicke Hory statt. Schon im letzten Jahr versuchten wir uns bei dieser Veranstaltung zu beweisen, mussten aber nach ca. 6,5 km unser Auto nach einem Überschlag abstellen.

Dieses Jahr sollte es besser laufen.

Als Ziel hatten Tino Krajewski und ich uns gesetzt, dass Auto heil nach Hause zu bringen. Schon beim Abfahren am Freitagvormittag wurde uns klar, dass die diesjährige Ausgabe ein hohes Maß an Konzentration und Feingefühl von uns verlangen würde. Nachdem wir über die Startrampe rollten, wollten wir nur eines, endlich wieder Rallyefahren. Doch unsere Euphorie wurde schon am Start der Wp 1 gebremst. Die Prüfung wurde Aufgrund mehrerer Unfälle abgesagt. Wir nutzten also diesen „Turn“ um unseren Aufschrieb noch weiter zu verfeinern. Die zweite Prüfung wurde ebenfalls abgesagt. Die dritte und somit erste Prüfung für uns konnte gefahren werden. schnelle Kurven und viel Schmutz auf der Strecke brachten uns enormen Spaß. Wir wurden mit der Bestzeit belohnt. Eine kleine Schrecksekunde hatten wir auf der WP6 als wir wegen Bremsproblemen etwas langsamer machen mussten. Unser Serviceteam leistete einen super Job und somit ging die Jagd nach Bestzeiten weiter. Nochmals Danke an Holger Christ, Steve Günther und Benjamin Georgi.

Auf den folgende Prüfungen fanden wir immer besser zu unserer Form und konnten ebenfalls Bestzeiten setzen. Am Ende gewannen wir mit einem Vorsprung von 1.08 min vor den Youngstern Dirk Eckel/Christian Strauss.

Als nächster Lauf findet die Thüringen Rallye rund um Pößneck statt.

Wir halten Euch auf dem Laufenden

Tino und Martin